Von Moab über Four Corners Monument nach Mesa Verde National Park

Unser heutiges Ziel, war Mesa Verde National Park. Da wir aber noch das Four Corner Monument mitnehmen wollten, mussten wir einen kleinen Umweg einplanen. Wie immer, nach ausgiebigen Frühstück ging es los. Womo von der Steckdose, Wasseranschluss entfernen, alles sorgfältig verstauen und dann ab auf den Highway.

Von Moab über Four Corners Monument nach Mesa Verde National Park

von Moab nach Mesa Verde

Erst mal ging es südwärts über den Highway 191 und 262 nach Montezuma, UT, dann weiter nach Red Mesa, AZ zum Four Corner Monument. Das Four Corner Monument ist ein Denkmal an den Four Corners, was bedeutet, ein Punkt an der die vier US-Bundesstaaten Utah, Colorado, New Mexico und Arizona treffen.

 

Nach einer entsprechenden Pause, ging es weiter Richtung Mesa Verde. Auf unserem Weg dorthin, machten wir einen kurzen Stop auf unseren Campground in Cortez. Einchecken, schauen wo wir stehen, Kaffeepause und dann weiter nach Mesa Verde National Park, unser Ziel für heute.

Mesa Verde (span. für Grüner Tafelberg) ist ein National Park in der Nähe von Cortez, CO. Der Park schützt rund 4000 archäologische Stätten, insbesondere die gut erhaltenen Felsbehausungen der Anasazi-Stämme.

Von Moab über Four Corners Monument nach Mesa Verde National Park

Mesa Verde National Park

Auf dem Weg zurück zum Campground, machten wir noch einen Stop bei,

Jack & Janelle’s Country Kitchen, 801 E Main St, Cortez, CO 81321, USA, sehr zu empfehlen!!

 

 



Kategorien:Colorado, Nordamerika, Reisen, USA, Utah

Schlagwörter:, , , , , , ,

  1. Lieber Roland,
    Mesa Verde hat uns ganz fantastisch gefallen und beeindruckt. Leider waren die einzelnen Wohnungen nicht zu erreichen, groesstenteils wegen Covid. Ich weiss aber auch nicht, ob wir die Kraxelei in der Hitze und Hoehe ueberhaupt geschafft haetten. So haben wir diese beeindruckende Szenerie dann eben aus der Ferne bewundert.
    Gegessen haben wir in Cortez in insgesamt 3 Restaurants:
    – J. Fargo’s Family Dining & Micro Brewery [gut]
    – Shiloh Steak House [exzellenttes Essen und Ambiente]
    – La Casita de Cortez [in Ordnung, aber nichts zum Ausflippen]
    Der Bericht ueber diese Reise steht ja immer noch aus, kommt aber. Zuerst ist immer noch San Angelo dran. Und auch von hier gibt es ja zu berichten. Mir scheint, wir reisen zu viel!!! 😀
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 1 Person

Trackbacks

  1. Burgen – Ruinen und Schlösser – ROYUSCH-UNTERWEGS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: