Mt. Robson – Jasper

Noch ein letzter Blick auf den Mt. Robson, dann geht unsere Reise über den Trans Canada Hwy weiter Richtung Jasper, Alberta. Hier wollen wir zwei Nächte verbringen, um uns die Schönheiten der Natur anzuschauen. Aber erst mal hieß es wieder „on the road again“.

Mt. Robson - Jasper

Welcome to Alberta

Kaum in Alberta angekommen (nicht vergessen die Uhren um eine Stunde zurückzustellen), waren auch die ersten Tiere in freier Wildbahn zu sehen und das direkt an der Straße.

Mt. Robson - Jasper

Hirsch beim Grasen neben dem Hwy

In Jasper angekommen, haben wir uns erst mal um einen Stellplatz bemüht. Auch hier mussten wir wieder feststellen, dass nicht wirklich viel los war. Also mal kurz geschaut, wo wir übernachten werden, einen Kaffee getrunken und dann sollte es zum Highlight des Tages gehen, zum Maligne Lake. Durch dessen, dass ich in der Vorbereitung schon so viel über diesen See gelesen hatte, war die Spannung natürlich groß den See endlich mal live zu sehen. Wie sich herausstellte, sollte es auf dem Weg dorthin noch eine weitere Sehenswürdigkeit geben, den Maligne Canyon. Den wollten wir uns aber für den Rückweg aufheben.  Am See angekommen, war die Überraschung auf der einen Seite überaus positiv (was für ein Panorama) auf der anderen Seite etwas getrübt, denn es war noch Eis auf dem See. Somit konnte man seine eigentliche Farbenpracht nicht voll genießen. Aber was solls, es war ein traumhaftes Panorama.

img_9786

Maligne Lake bedeckt mit Eis, aber man kann schon die Wasserfarben erahnen, wie es ausschauen würde, wenn kein Eis vorhanden wäre.

Mt. Robson - Jasper

Maligne Lake

Mt. Robson - Jasper

Maligne Lake

Mt. Robson - Jasper

Maligne Lake, Eis aus dem See

Trotz Eis, es war sicherlich ein Highlight auf unserer Reise. Auf dem Rückweg zum Maligne Canyon, mussten wir noch mal einen Stopp einlegen, um das herrliche Panorama zu genießen, ist das nicht beeindruckend, diese Landschaft, diese Berge?

Mt. Robson - Jasper

auf dem Weg zum Maligne Canyon

Beim Maligne Canyon haben wir uns nur für eine kleine Runde entschieden. Runter bis Brücke Nr. 3 und dann auf der anderen Seite des Canyons wieder zurück. Insgesamt gibt es auf dem Trail sechs Brücken, vorbei man sich mit dem Bus von der fünften Brücke wieder abholen lassen kann, was wir aber nicht wollten, so blieb es bei unserer „kleinen Runde“.

Mt. Robson - Jasper

Maligne Canyon in Höhe der dritten Brücke

Mt. Robson - Jasper

Maligne Canyon in Höhe der dritten Brücke

Mt. Robson - Jasper

Maligne Canyon

Zurück ging es dann über Jasper zu unserem Campground.

Mt. Robson - Jasper

unsere heutige Strecke



Kategorien:Alberta, British Columbia, Kanada, Nordamerika, Reisen

Schlagwörter:, , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: