Bauwerk

Levi Strauss Museum

Das Geburtshaus von Levi Strauss in der Marktstrasse 33 im oberfränkischen  Buttenheim bei Bamberg wurde ca.1687 errichtet. Ursprünglich war es ein eingeschossiges Fachwerkgebäude. Erst im 19. Jahrhundert erhielt es seine heutige Form. Levi Strauss wohnte mit seinen Eltern und sechs… Weiterlesen ›

Schloss Seehof in Memmelsdorf

Schloss Seehof wurde ab 1686 als Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe nach Plänen von Antonio Petrini errichtet. Nach Säkularisation und Verwahrlosung in Privatbesitz waren Ende des 20. Jahrhunderts umfangreiche Sanierungsmaßnahmen nötig. Heute wird der Großteil des Schlosses vom Bayrischen Landesamt für… Weiterlesen ›

Altenburg (Bamberg)

Hoch über Bamberg, auf dem höchsten der sieben Bamberger Hügel thront die Altenburg. Die Burg, die bereits im Jahre 1109 erstmals erwähnt wurde, bietet einzigartige Ausblicke über die Weltkulturerbestadt Bamberg und zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zum Vergrößern… Weiterlesen ›

Burg Gößweinstein

  Die Burg Gößweinstein oder auch Schloss Gößweinstein, ist eine mittelalterliche Gipfelburg, die hoch über der Wiesent und dem Markt Gößweinstein liegt. Sie diente möglicherweise Richard Wagner als Vorbild für seine Gralsburg in seinem Parsifal. Zum vergrößern Foto bitte anklicken… Weiterlesen ›

Basilika Gößweinstein

Die von 1730 – 1739 durch den großen Architekten Balthasar Neumann errichtete Pfarr- und Wallfahrtskirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit ist das Wahrzeichen von Gößweinstein. Zugleich zählt sie, wie auch die Basilika Vierzehnheiligen zu den Basilica minor. Hierbei handelt es sich um einen besonderen… Weiterlesen ›

Basilika Vierzehnheiligen

Die Basilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels (Oberfranken) ist eine Wallfahrtskirche. Den „heiligen Vierzehn Nothelfern“ geweiht, wurde sie nach Plänen von Balthasar Neumann von 1743 bis 1772 erbaut. Die Basilika ist ein prägender Bestandteil des sogenannten „Gottesgartens“ im… Weiterlesen ›