New Mexico, Reise durch das „Land der Verzauberung“ (Land of Enchantment) II

Donnerstägliche Retrospektive: New Mexico, Reise durch das „Land der Verzauberung“ (Land of Enchantment) II

Dieser Beitrag wurde ursprünglich 2018 veröffentlich. Im Nachtrag an unsere erste Wohnmobilreise in 2007 durch New Mexico.

Nach der ersten erlebnisreichen Tagen in New Mexico, wollten wir heute unsere erste längere Strecke mit Campground-Übernachtung starten. Als Etappenziel hatten wir uns White Sands National Monument und Gila Cliff Dwellings National Monument ausgesucht.

Leider wurde aus White Sand nichts, da das Wetter zu schlecht war. Hier muss man herkommen, wenn die Sonne und der Himmel um die Wette strahlen, dann ist es ein unvergessliches Erlebnis. Da ich zu einem späteren Zeitpunkt mit besseren Wetterverhältnissen noch mal da war, möchte ich euch zu mindestens ein Bild zeigen, was euch erwarten könnte.

Unser Weg führte uns weiter über Deming und Silver City in den Gila National Forest. Die Aussicht auf dem Weg zum Gila Cliff Dewllings National Monument war schon fantastisch, speziell, wenn man solche Landschaften noch nie zuvor gesehen hat.

Auf unserem Campground angekommen, hatten wird dann auch recht nette Nachbarn😉

Am nächsten Morgen standen wir recht früh auf, da wir mit den Ersten sein wollten, die das Gila Cliff Dwellings National Monument besuchen wollten. Wie sich später zeigt, war es eine gute Idee. Anfänglich waren wir ganz alleine, aber schon recht schnell wurde es sehr voll. Ich kann also nur empfehlen, abends ankommen, übernachten und am frühen Morgen die Cliff Dwellings zu besuchen.

Bei dem Gila Cliff Dwellings National Monument handelt es sich um fünf Höhlen, die hoch in den Felsen eines Seitencanyons des West Fork Gila River gebaut wurden. Dieser Canyon bildete eine natürliche Basis für die Errichtung dieser beeindruckenden Bauwerke. Insgesamt wurden in diesen Höhlen etwa 40 Räume angelegt. Die Wände der Bauten wurden aus Stein, aus der unmittelbaren Umgebung errichtet. Das verwendete Holz wurde auf den Zeitraum um das Jahr 1270 datiert.

Wieder zurück in Ruidoso verlebten wir noch ein paar schöne Tage mit der Familie, bevor wir Abschied nehmen mussten, da wir noch in den Norden von New Mexico wollten, nach Santa Fe und Taos. Aber zuerst Stand noch ein Besuch im „Lincoln Historic District“, dem „Home of Billy the Kid“ auf unserer Liste.

Fortsetzung folgt….



Kategorien:Flora und Fauna, Fotografie, Landschaftsfotografie, New Mexico, Nordamerika, Reisen, USA

Schlagwörter:, , , , , , , ,

  1. Da kommt Wildwest-Romantik auf. Habe gerade mal geschaut wo New Mexico genau liegt. Wir suchen ja noch nach möglichen Zielen für Reisen innerhalb der USA. Sehr interessanter Bericht und mal eine andere Ecke der USA über die man nicht so viel hört

    Gefällt 1 Person

  2. Diese Gila Cliff Dwelling waeren fuer mich mit Sicherheit eines der Highlights dieser Reise gewesen!
    Wenn man ueberlegt, was diese Voelker da in die Felsen reingebaut haben – und dass man sie als Wilde bezeichnet und ausgerottet hat.
    Viele Gruesse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    • Es war mit Sicherheit eines der Highlight, aber es sollte noch besser werden. Dazu aber später 😉
      Ja, es ist schon traurig zu sehen, wie solche Völker untergegangen sind. Es war eine Hochkultur und man hat sie einfach ……
      Liebe Grüße
      Roland

      Gefällt 1 Person

  3. Die White Sands – sie liegen ja wirklich (fast) am Wege bei unserer Fahrt nach Kalifornien – haben wir gestrichen, wie auch Sonstiges auf unserer Hinfahrt. Das muss spaeter einmal kommen. Mit einem Sightseeing-Programm auch auf der Hinreise waere die Tour zu lang geworden. Das Hauptziel ist ja schliesslich ein Wiedersehen mit Marys Kindern.

    Gefällt 1 Person

    • Es wird sich sicherlich noch mal eine Gelegenheit ergeben, aber es sollte auf jeden Fall schönes Wetter Herzchen, sonst mach ein Besuch keinen Sinn. Ausser ihr wollt euch peelen lassen 😂
      Liebe Grüße
      Roland

      Gefällt 1 Person

      • Peelen per Sandstrahl?!
        Ich denke schon, dass wir noch hinkommen. Ich hatte auch Tucsons Mission San Xavier del Bac eingeplant, und – wegen der Western Tradition – Tombstone. Das kommt dann eben spaeter.
        Auch noch viel mehr im Suedwesten, ganz besonders in Utah, steht auf dem Programm. Mary hat noch einen Gutschein fuer 4 Naechte in Las Vegas zu einem enorm verbilligten Preis, wenn wir uns einen einzigen Verkaufsvortrag anhoeren. Das nehmen wir gerne in Kauf. Wir muessen zwar bis zum 20. Juni gebucht haben, der Aufenthalt kann aber noch bis Ende April naechsten Jahres sein. Das werden wir uns nicht entgehen lassen zumal wir schon bezahlt haben und das Ganze nur wegen Covid in die Verlaengerung gegangen ist.

        Gefällt 1 Person

        • Ja, genau. Wenn ein starker Wind durch die Dünen weht und den feinen Sand aufwirbelt, dann ist das wie Sandstrahlen. Das war auch der Grund, warum wir damals weitergefahren sind. Bei einem darauf folgendem Besuch was es einfach nur ein Traum, aber das kann man, glaube ich auch an dem Bild erkennen.

          Gefällt 1 Person

  4. Bei deinen US-Reiseberichten gerate ich immer wieder ins Träumen und Staunen…
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  5. Ganz tolle Eindrücke eurer Reise, lieber Roland und das Gila Cliff Dwellings National Monument beeindruckt mich hier gerade am meisten.
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

  6. das Foto „White sand“ super !!
    Ja so stellt man sich doch Amerikas „Weiten“ vor ! Unendliche Landschaften und ein bisschen Wild West Romantik ! Bin gespannt was noch kommt ! LG Manni

    Gefällt 1 Person

  7. Fantastische Bilder. Ja Süd- oder Nordamerika mit einem Wohnmobil steht auf noch auf der to do Liste 😉
    Vielen Dank. LG Wolfgang

    Gefällt 1 Person

  8. Must be great to visit all these wonderful places. So sorry for the bad weather in White Sands.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: