Deutschland Tour 2021

In der letzten Woche, war die Deutschland Tour 2021 der Radprofis wieder unterwegs. Der Start war in Stralsund und das Ziel in Nürnberg, also nicht weit von mir entfernt. Bei der Schlussetappe, Erlangen – Nürnberg, hatte ich sogar noch das Glück, dass die Profis und die Amateure auch bei meiner „Haustür“ vorbei fuhren.

Hier nun ein paar Informationen zu der Strecke (die Infos habe ich im Internet, Danke an den Veranstalter der Tour für diese Karte) und dann noch ein paar Bilder von mir.

Da die Karte nicht nur die Profi-Strecken sondern auch die Jedermanns-Strecken zeigt, habe ich die Schlussetappe, Erlangen – Nürnberg, noch mal separat mit einigen Randinformationen zusammengestellt.

Hier jetzt ein paar Bilder von der „Jedermanns-Tour“ bei der mein Neffe, ein begeisterter Rennradfahrer, auch mit gefahren ist. Für ihn war die Stecke 113 km lang, mit 1.447 hm, die er mit seinen beiden Freunden (die drei mit dem schwarzen Trikot und den gelben Armbinden im ersten Bild) in 3:23:24 Stunden zurückgelegt hat. Wie ich finde, super Leistung, Glückwunsch Pascal, auch an deine Freunde!!!

Durchdessen, dass die Teilnehmerzahl der Profis um den Faktor 10 kleiner war, waren die 132 Radprofis auch wesentlich schneller durch. Nach nicht mal 10 min. war der Letzte vorbei und ich konnte mich wieder auf den Heimweg machen. Aber auch hier gibt es noch ein paar Bilder davon.

Auf Bild eins sieht man die beiden Spitzenreiter, danach folgen die Verfolger in drei Gruppen, dann war es auch schon vorbei. Schade eigentlich, aber so ist es nun mal.



Kategorien:Dies und Das, Fotografie, Landschaftsfotografie

Schlagwörter:, , , ,

  1. Das sind ja ganz besonders tolle Fotos von dieser Deutschlandtour, die du bei euch machen konntest Roland!
    Bin sehr begeistert davon, zumal ich gestern in Erlangen zumindest noch die Vorbereitungen mit Straßensperren, „Begleit-Bussen“ und sogar einen Food truck in den Nebenstraßen sehen konnte.😊
    Liebe Grüße und komm gut in die Woche 🍀🌺

    Gefällt 1 Person

    • Vielen lieben Dank Hanne, freut mich, dass dir meine Fotos/Beitrag gefallen haben 😊 Es war schon was besonderes, die Jungs und Mädels aus der Nähe zu sehen, aber es zeigte mir auch, dass Sportfotografie nicht sooo einfach ist. Aber ich bin zufrieden mit den Bildern und das ist doch die Hauptsache, gell 😉
      Liebe Grüße und komme auch du gut in die neue Woche,
      Roland

      Gefällt 1 Person

  2. Vielen Dank für das Teilen dieser Bilder und der detaillierten Informationen auf der Karte von Google Maps. Ich wusste nicht, dass es auch eine Deutschland-Tour gibt. Viel Glück für deinen Cousin und seine Freunde.

    Gefällt 1 Person

  3. danke für diesen Beitrag ! Ich bewundere diese Radfahrer eh und die leisten einfach unglaubliches. Ich denke die Unterschiede vom ersten zum letzten sind auf die Distanz gesehen sicherlich nicht groß. Man sieht das ja auch an 132 Fahrer in 10 Minuten.
    PS: Glückwunsch auch an deinen Neffen !! LG Manni

    Gefällt 1 Person

  4. Schade, dass Etappenrennen hier in D nur selten sind. Ich kann mich an eine TdF-Etappe, die durch D führte oder Friedensfahrt-Etappen erinnern, an denen man am Straßenrad stand, das war jedes Mal ein Volksfest.

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das waren noch Zeiten, bei denen zu solchen Anlässen ein Volksfest veranstaltet wurde. Heute werden Coronabedingt die Strecken ständig angepasst, so dass nicht zu viele Menschen an den Straßen stehen!!!! (Aussage eines Feuerwehrmannes, der bei der Streckenabsperrung tätig war). Was für ein Unterschied 😢

      Gefällt mir

  5. Dem Lob an Deinen Neffen, lieber Roland, schliesse ich mich gerne an: echt super Leistung!
    Hier habe ich mir vor ein paar Jahren den Zieleinlauf einer Etappe des letzten Profi-Radrennens von Jens Voigt angesehen, und zwar in Breckenridge/CO. Leider war es ein unguenstiger Standpunkt, kurz vor dem Ende der Etappe, vor beginn des Zieleinlaufs, am Ende einer Bergabpassage, und da kamen die Radler so schnell vorbeigeschossen, dass wir Jens nicht identifizieren konnten. Gute Aufnahmen sind uns auch nicht gelungen.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  6. Wie süffisant, gerade zwischen den Zeilen…

    Gefällt 1 Person

  7. Danke für die tollen Bilder von der Deutschland-Tour. Der Start war ja in meiner Heimatstadt Stralsund. Leider waren wir zu diesem Zeitpunkt noch im Urlaub. Für mich als Radsportler (seit 1 Jahr) wäre das ein tolles Ereignis gewesen.
    Viele Grüße, Carsten

    Gefällt 1 Person

  8. Die sausen so wahnsinnig schnell vorbei. Ich habe mal die Radprofis bei einer Etappe des Giro d’Italia gesehen – *wusch!* und schon war der ganze Zirkus vorüber…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: