Absichtliche Kamerabewegung

Da es ja bei uns seit Sonntag mehr oder weniger durchgehend regnet, habe ich mir mal wieder eines meiner Bücher (5) über die Fotografie geschnappt und bin gerade dabei es erneut durchzuarbeiten. Erneut, ja erneut.

Weil ich damals beim Kauf meiner Kamera, mir ein gutes Buch über die Fotografie zulegen wollte und mir aber nicht sicher war, was ist gut und was nicht, habe ich mir auf Anraten das Buch „Das Handwerkszeug des Fotografen“ von David duChemin gekauft. Schnell musste ich aber feststellen, dass ich in manchen Bereichen überfordert war und habe es zur Seite gelegt. Jetzt nach gut zwei Jahren Praxiserfahrung, mit Höhen und Tiefen, habe ich es wieder rausgeholt. Und ich muss sagen, jetzt lohnt es sich, das Buch noch mal durchzugehen. Vieles was er versucht zu vermitteln macht jetzt Sinn für mich, auch seine Übungen, die er zu seinen 60 Workshops „aufgibt“, sind für mich jetzt verständlich und nachvollziehbar. Einer dieser Workshops heißt: „Absichtliche Kamerabewegung“.

Wir lernen ja immer/meistens, dass die Kamera still gehalten werden soll, wegen scharfen Bildern und so. Aber habt ihr schon mal bewusst, die Kamera beim Fotografieren bewegt? Ok, bei dem sogenannten „Mitziehen“ wird die Kamera auch bewegt (da ich dies aber noch nie gemacht habe, kann ich dazu auch nichts sagen). Diese absichtlige Bewegung kann ein wirkungsvolles Mittel sein, impressionistische oder abstrakte Bilder zu erstellen und da ich ja immer für alles offen bin, habe ich natürlich meine Kamera geschnappt, bin auf die Terrasse raus und habe versucht „meine Aufgabe“ für heute zu erfüllen.

Und ich war beeindruckt, was dabei herausgekommen ist. Gut es ist jetzt nicht jedermanns Sache, aber Spaß gemacht hat es und das ist doch die Hauptsache.

„Spaß am Fotografieren mit Kreisen, Kreisen, Kreisen …..“

Zum Vergrößern Foto bitte anklicken !



Kategorien:Fotografie, Kunstfotografie

Schlagwörter:,

  1. Ich finde das Ergebnis sehr schön. Ich habe das vor einiger Zeit auch schon mal ausprobiert. Eine schöne Spielerei.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: