Naturdenkmal Sieghardtstor

Hoch über dem Wiesenttal, auf einer Anhöhe, gegenüber dem Örtchen Doos, erhebt sich jenes Felsgebilde aus Dolomitgestein, welche für die Fränkische Schweiz charakteristisch sind. Es gleicht einem Tor und wurde nach August Sieghardt benannt, einem wanderfreudigen Kenner und wortreichen Schilderer der Landschaft. Es liegt am westlichen Rand der Gemeinde Köttweinsdorf. Vom Parkplatz gegenüber der Riesenburg führt eine Wanderweg, anfangs entlang der Wiesent, dann steil nach oben zum Sieghardtstor.

Zum Vergrößern Foto bitte anklicken !

 



Kategorien:Fotografie, Landschaft, Natur

Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: