Guten Morgen …

Guten Morgen an all meine Leser und Leserinnen, Künstler, Künstlerinnen. Heute mal etwas in eigener Sache.

Ich möchte für meine Frau einen Blog erstellen, für ihre künstlerischen Arbeiten (Zeichnungen, Gemälde, Specksteinskulpturen etc.) Jetzt habe ich mich schon mal bei den Themes in WordPress umgesehen, weiß aber nicht so wirklich, was ich verwenden kann/soll. Hättet ihr einen Tip für mich? Es soll in erster Linie darum gehen, ihre Kunstwerke mit kurzer Beschreibung zu präsentieren.

Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Hier mal ein Bild von einer ihrer Arbeiten



Kategorien:Dies und Das, Fotografie

Schlagwörter:,

  1. Erst mal ganz großes Lob an die Frau ! Die Arbeiten sind wirklich sehr schön. Was da an Arbeit dahintersteckt kann ich nicht beurteilen weil ich selbst mich mit solchen Hobbys nicht beschäftige, also erlaube ich mir auch kein Urteil.
    Ich kann es nur mit den Augen bewerten und was ich sehe ist schon bewundernswert !
    Ich benutze übriges „Morden“ !! LG Manni

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Roland – ich selbst nutze das Radiate (läuft aber auch aus 😅). Vielleicht wäre Rockfield und Maywood was für den Blog Deiner Frau? Liebe Grüße Stephan

    Gefällt 1 Person

  3. Lieber Roland,
    eine ganz fantastische Skulptur! Ein grossartiges Kunstwerk. Das hat es wirklich verdient, einer groesseren Allgemeinheit zugaenglich gemacht zu werden. Ein Theme kann ich Dir zwar nicht empfehlen, aber schau doch bei WordPress mal unter dem Stichwort „Portfolio“ nach. Da kommst Du hin, wenn Du in Deinem eigenen Blog „Dashboard“ anklickts, und „Appearance“ [wie das in einer deutschen Version von WP heiss, weiss ich leider nicht] und „Themes“.
    Ich freue mch schon darauf, dann bald die Kunstwerke Deiner Frau hier sehen zu koennen.
    Liebe Gruesse,
    Pit
    P.S.: ich werde mich uebrigens bald der Muehe unterziehen muessen, auf ein anderes Theme fuer meine „Pit’s Fritztown News“ umzusteigen, da der Support fuer das bisherige am Ende des Jahres auslaeuft.

    Gefällt 1 Person

  4. Wie schön, dass du für deine Frau einen Blog erstellen wirst. Ich freue mich schon drauf, ihre Kunstwerke dort dann zu betrachten und evtl. zu erfahren, was die Inspiration der jeweiligen Arbeiten gewesen ist.
    Mein Thema ist Twenty-ten, das war für mich damals das einfachste. Manchmal würde ich gerne ein neues ausprobieren, aber dann habe ich doch keine Lust, mich mit evtl. auftretenden Problemen herumzuschlagen….
    Ihr werdet bestimmt was Passendes finden!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt 1 Person

  5. Moin Roland,
    oh tolle Idee mit einem Blog für deine Frau! Solch schönen Werkeleien dürfen auch nicht im Verborgenen bleiben; bin begeistert von der Skulptur!
    Ich benutze das Thene „Nature“, es lässt sich mit und ohne Seitenleiste erstellen, und die farbliche Gestaltung kann man mit diesen Farbpaletten auch gut anpassen. Ansonsten ist es auch recht leicht zu handeln.
    Ich bin gespannt auf den Blog und wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Ausprobieren!
    Liebe Grüße, Merle

    Gefällt 2 Personen

  6. Hallo Roland,
    Schöne Skulptur von Deiner Frau. Gefällt mir.
    Meine Seite ist mit Radcliffe 2 erstellt. Das gibt die Möglichkeit viele Bilder in Galerien aufgeteilt zu zeigen. Aber wie es aussieht nur auf der Startseite.
    Für so tolle Fotos und Beschreibungen dazu ist es sicher angebrachter jedes einzeln in Szene zu setzen und da gibt es bestimmt geeignetere Designs. Ich glaube wenn man dahin geht kommen gleich ein paar Vorschläge und eines war auch für Künstler Zwecke beschrieben.
    Viel Glück. Ich schau gerne mal vorbei, wenn es soweit ist.

    Gefällt 1 Person

  7. Deine Frau ist eine echte Künstlerin!
    Ich nutze seit vielen Jahren schon das Theme „Parament“. Ähnlich wie das von Hanne hat es einen schwarzen Hintergrund, der, wie ich finde, vor allem die Farben von Fotos ausdrucksstark betont.
    Ich wünsche dir und deiner Frau ein schönes Wochenende, und grüße euch herzlich!

    Gefällt 1 Person

  8. Sehr schönes Künstwerk, aber leider kann ich dir nicht helfen. Ich arbeite immer noch mit der kostenlosen Version von WP und die Themes sind sehr begrenzt.

    Gefällt 2 Personen

  9. Guten Morgen lieber Roland,
    das ist ja mal eine ganz tolle Idee und was ich bisher alles an wunderschönen Handarbeiten deiner Frau hier sah, wird ihr Blog ganz bestimmt sehr schön und gerne besucht!
    Für meinen Blog wählte ich damals das Theme „Harmony“ und schwarzen Hintergrund, weil relativ leicht und gut zu bedienen und bei dunklem Hintergrund die Farben der Bilder viel besser zur Geltung kommen. Hintergrundbilder kann man ja aber bei fast jedem Theme individuell aus dem eigenen Archiv einsetzen.
    Ma denn drücke ich deiner Frau ganz feste die Daumen für einen guten Start und bin schon gespannt auf den Link in ihr bestimmt bezauberndes kleines Kunstatelier. 😊
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen sonnigen Tag 🍀🌺🌞

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: