Kanada, eine Reise durch die Schönheit der Natur VIII; Icefield Hwy, Jasper – Lake Louise

Donnerstägliche Retrospektive: British Columbia und Alberta, Canada, eine Reise durch die Schönheit der Natur VIII

Dieser Beitrag wurde ursprünglich 2017 veröffentlich. Im Nachtrag an unsere erste Truck-Camper Rundreise durch den Westen von Kanada.

Die heutige Strecke von Jasper nach Lake Louise mit 220 km, wäre sicherlich in 3 – 3.5 Stunden erledigt gewesen, wären da nicht die etliche Stopps 🙂 und die diversen 60 km/h Begrenzungszonen. Wer also über den Icefield Hwy fährt, ob von Süden nach Norden oder umgekehrt, sollte jede Menge Zeit einplanen, es lohnt sich.

also „on the road again“

Da wir gestern auf Grund der schlechten Wetterverhältnisse den Athabasca Falls streichen mussten, wollten wir dies heute nachholen und ich muss sagen, es ist ein Stopp wert.

Athabasca Falls
Athabasca Falls

Kurze Zeit später war es dann endlich soweit, wir haben unseren ersten Bären gesehen, direkt neben dem Hwy. Der war so „cool“, ließ sich durch nichts stören, setzte sein Frühstück in aller Ruhe fort, obwohl einige Fahrzeuge natürlich anhielten. Was ich wohl nie verstehen werde, es gibt so viele Hinweisschilder, wie man sich in solch einer Situation zu verhalten hat und trotzdem verlassen die Leute ihre PKWs, um noch näher an den Bären zu kommen, warum macht man nur so etwas????? Aber wie gesagt, der Bär war einfach nur „cool“!!!!

Schwarzbär
Schwarzbär

Die Sunwapta Falls waren unser nächster Stopp. Durch dessen, dass wir schon einige Falls gesehen hatten, fanden wir sie dann doch nicht „so berauschend“ und sind dann auch gleich weitergefahren.

Sunwapta Falls

Und immer wieder dieses Panorama, selbst wenn es teilweise doch stark bewölkt war, es war immer ein „Hingucker“. So ging es dann immer weiter Richtung Süden. Irgendwann mussten wir doch noch eine Pause einlegen und eine Kleinigkeit Essen, Panorama schauen macht hungrig 🙂

kleine Kaffeepause mit herrlichem Ausblick

Dann hatten wir es endlich erreicht, das Athabasca Icefield. Wow, das war schon beeindruckend. Natürlich mussten wir den kleinen, aber steilen schneebedeckten Weg nach oben. War schon etwas heftig (festes Schuhwerk ist angebracht), aber der Ausblick ist schon überwältigend.

Athabasca Icefield

Den Ausflug mit den Spezialbussen, mit den mannshohen Reifen, wäre sicher interessant gewesen, haben wir uns dann aber aus Zeitgründen gespart. So ging es weiter, bis plötzlich die Straße durch Bighorn sheep blockiert wurde. Die waren dabei, dass Salz von der Strasse zu lecken. Auch die ließen sich überhaupt nicht stören. Der Autoverkehr musste sich einfach die andere Straßenhälfte teilen.

Bighorns beim Salzlecken

Nach einer weiteren Stunde Fahrzeit (von insgesamt ca. 6 Stunden) hatten wir dann endlich Lake Louise erreicht. Wow, was für eine Strecke!!!!!

In Lake Louise wollten wir uns noch zwei Highlights anschauen, den Moraine Lake und den Lake Louise. Aber vorher erst mal auf dem Campground einchecken. Wie sich herausstellte, war das garnicht nötig, da auch hier nichts los war. Aber sicher ist sicher, man kann ja nie wissen. Danach nichts wie ab zum Moraine Lake, das Wetter war gerade günstig. Dort angekommen, mussten wir auch hier feststellen, dass er noch mit Schnee und Eis bedeckt ist. Das konnte man schon erahnen, da bei der Anfahrt, links und rechts noch jede Menge Schnee lag, ich würde mal sagen, locker bis zu einem Meter hoch. Aber auch mit Schnee und Eis lohnt sich ein Besuch.

Moraine Lake
Moraine Lake

Den Lake Louise fand ich im Vergleich zum Moraine Lake dann eher etwas unspektakulär, aber auch er ist sehenswert, nicht zuletzt auch wegen des Château.

Lake Louise
Lake Louise

Was für ein Tag, war für eine Fahrt, was für Impressionen, ich glaube, er wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Icefield Hwy, Jasper - Lake Louise
unsere heutige Strecke, ob es morgen weiter nach Banff oder direkt nach Golden gehen wird, werden wir beim Frühstück entscheiden 😉


Kategorien:Alberta, Kanada, Nordamerika, Reisen

Schlagwörter:, , , , , , ,

  1. Wieder einmal eine ganz fantastische Strecke, lieber Roland, und grossartige Bilder: danke!
    Wie ich gerade zu Andrea in ihrem Blog geschrieben habe, ist bei uns auch wieder eine groessere Reise geplant, bis hinauf nach Vermont, kurz vor der kanadischen Grenze. Wir hoffen auf ebenso schoene Gegenden/Aussichten, wie Du sie hier zeigst.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  2. Da wied ja ein Highlight durch das nächste getoppt 😉

    Gefällt 2 Personen

  3. Hallo Roland,
    da werden auch bei mir Erinnerungen wach!
    Zum Icefield sind wir mit einem Bus gefahren, der uns zum Skywalk gebracht hat. Ein Riesenbus mit einem sehr jungen Fahrer. Dieser hatte und folgendermassen begrüsst: „ Welcome, ladies and gentlement. I wish you a pleasant trip and should you have questions, pls. don‘t hesitate to ask me. And I will right away answer your first question: Yes, I am old enough to drive this bus!“
    Was die Seen betrifft, Moraine Lake war auch für uns der schönste!
    VG
    Christa

    Gefällt 2 Personen

  4. Wie schön sich im Lake Moraine die Berge spiegeln! Lange Zeit hatte ich mal davon geträumt, im Fairmont Chateau am Lake Louise zu nächtigen, daraus ist dann aber leider nichts geworden. 😉 Die Athabasca Falls sind schon sehr beeindruckend…
    Ich freue mich schon auf den nächsten Bericht eurer Kanadareise, und wünsche einen schönen und unbeschwerten Feiertag!

    Gefällt 2 Personen

  5. Schaue gerade sehr neidisch rein. Geniale Aussicht und alles so schön ruhig, auf deinen Bildern. Einfach nur…. Wie hattest du es beim Bär beschrieben…. C O O L

    Gefällt 2 Personen

  6. Realy breathtaking pictures Roland. Traveling through Canada must be a great adventure.

    Gefällt 1 Person

  7. Ist schon etwas ganz besonderes so eine tolle Reise zu machen und bin von euren Erlebnissen immer wieder begeistert, lieber Roland!
    Warum manche Menschen sich in solchen im Grunde nicht ungefährlichen Situationen in der freien Natur nicht an die Vorgaben halten und das schützende Auto verlassen kann ich auch nicht verstehen. Deine Fotos des gesichteten Bären aus sicherer Entfernung sind super, genau wie die bestimmt laut tosenden Wasserfälle… und diese Spiegelung der traumhaft schönen Landschaft im Wasser ist für mich naturlich wieder das absolute Highlight in diesem so interessanten Reise-Bericht.
    Dankeschön fürs teilen und hab noch einen richtig schönen Tag ☀️🍀
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 2 Personen

    • Bei dieser Reise durften wir schon einige schöne Erlebnisse mitnehmen, liebe Hanne 😊. Auch wenn man sich bei der ein oder anderen Situation gefragt hat, muss das jetzt sein. Aber Gott sei Dank, behält man nur die positiven Erinnerung, was auch gut ist 😉
      Liebe Grüße und auch dir noch einen wunderschönen Tag,
      Roland

      Gefällt 1 Person

  8. Wow, was für eine Strecke! Das ist ein unglaublich schönes Gebiet und ich wäre da auch an jeder Ecke stehen geblieben. Die Seen mit den Bergen im Hintergrund sind fantastisch
    LG Andrea

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: