Weltkulturerbestadt Bamberg V

Ich hoffe, ihr hattet alle ein angenehmes Wochenende. Bei uns war das Wetter nicht so schön, so hatte ich genug Zeit unseren Rundgang durch Bamberg weiter zu schreiben.

Vom Alten Rathaus geht es in nördlicher Richtung weiter. Denjenigen, die tatsächlich den Rundgang machen, kann ich nur sagen: Nehmt euch etwas Zeit und genießt die vielen, vielen gut restaurierten alten Fachwerkhäusern. Treffpunkt für die Fortsetzung unseres fotografischen Rundgangs ist dann das „Schlenkerla, die historische Rauchbierbrauerei„. Zu Füßen des Doms liegt die Rauchbierbrauerei. Erstmal urkundlich erwähnt 1405 und bis heute in der 6. Generation der Familie Trum. Hier wird das Rauchbier noch aus Eichenholzfässern gezapft. Natürlich ist eine Geschmacksache, aber nach der „dritten Halbe“, schmeckt auch dieses Bier 😀

Nach einem gutem fränkischen Essen, seien es 3 Bratwürste mit Kraut und Brot oder ein Schäuferle mit Kloß und Soß oder auch einer Schweinshaxe geht es dann weiter hinunter zur Regnitz.

Klein-Venedig, die Bezeichnung der ehemaligen Fischersiedlung in Bamberg. Die alten, dichtgedränkten Fachwerkhäuser aus dem Mittelalter mit ihren winzigen Gärten bestimmen das Stadtbild entlang des östlichen Ufer der Regnitz. Sie bilden auch die Kulisse für das im August stattfindende Fischerstechen bei der sogenannten Sandkerwa (Sandkirchweih), dem größten Volksfest in Bamberg.

Für sehr viele endet der Rundgang hier und es geht wieder zurück zu Kaffee und Kuchen. Wer aber noch etwas mehr Zeit hat und den Anstieg zum Dom nicht scheut, sollte dies auch tun. Leider ist er (teilweise) und die Neue Residenz zur Zeit „eingepackt“, so dass ich keine Bilder davon gemacht habe. Aber ein kleiner Spaziergang im Rosengarten in dem Sommermonaten lohnt sich, erstens hat man einen wunderschönen Ausblick über die Dächer von Bamberg und zweitens blühen hier bis zu 2500 Rosen in allen möglichen Farben und Variationen.

Für mich ging es dann von hier aus wieder zurück zu meinem Auto und dann ab nach Hause. Ich hoffe mein kleiner Rundgang durch Bamberg hat euch gefallen. Solltet ihr mal in der Nähe sein oder daran vorbeifahren und Zeit haben, ein Besuch lohnt sich immer!!

Für den Dom, die Neue Residenz, Alte Hofhaltung, sprich für den Domplatz, werde ich zu einem späteren Zeitpunkt noch einen separaten Blog schreiben.

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen schönen Start in die neue Woche und wie immer zum Vergrößern Foto bitte anklicken !

Zum Abschluss noch ein paar Bilder, die ich auf dem Weg zurück zu meinem Auto gemacht habe.

 

 

 



Kategorien:Outdoor-Aktivität, Wanderungen

Schlagwörter:, , , , , , , , ,

  1. Hatte ich schon geschrieben, dass Bamberg ganz oben auf die Liste der zu beuchenden deutschen Städte kommt?! Ich glaube schon! Das muss man einfach mal gesehen haben!

    Gefällt 1 Person

  2. Also mir der Stadtrundgang ganz gut gefallen und jetzt sieht auch das „Klein Venedig“ besser aus ! Einen Schweinshaxen habe ich auch schon ewig nicht mehr gegessen und da bringst du mich auf eine Idee !!! VG Manni

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: