Hetzleserberg – Tour, Neunkirchen a.Br. – Walkersbrunn – Mittelehrenbach – Pinzberg – Poxdorf – Neunkirchen a.Br.

Für heute war, laut Wetterbericht, Regen angesagt. Da wollte ich auf jeden Fall noch mal die gestrige Sonne genießen und habe dies gleich mit einer Fahrradtour verbunden. Bei uns im Landkreis Forchheim gibt es zahlreiche ausgeschilderte Radweg (ich hatte schon mal in einem Beitrag davon berichtet), einer davon sollte es sein. Letztendlich habe ich mich dann für den FO 5 Hetzleserberg – Tour entschieden, da er durch abwechslungsreiche Landschaften mit manch spektakulären Aussichten führt.

Hetzleserberg – Tour. Die Gesamtstrecke meiner gestrigen Fahrradtour, die ich Euch/Ihnen zeigen möchte, war ca. 43 km lang mit 630 Höhenmeter. Der Schwierigkeitsgrad würde ich als mittel einstuften, mit zwei starken Anstieg, einmal hinauf zum Hetzleser Berg und einmal von Walkersbrunn nach Rangen.

Was gibt es alles Sehenswertes auf der Tour:

  • Neunkirchen a.Br.: alter Ortskern
  • Hetzleser Berg: Tafelberg mit toller Aussicht, Segelflugplatz
  • Mittelehrenberg: alte Fachwerkhäuser
  • Dobenreuth: Segelflugplatz
  • Pinzberg: gemütlich Kaffee trinken und Aussicht ins Wiesenttal genießen
  • abwechslungsreiche Landschaft und manche spektakuläre Talaussicht

Orientierungsmöglichkeit ist das Markierungszeichen FO 5

Der Strecke verläuft von Neunkirchen a.Br. – Hetzles – Pommer – Walkersbrunn – Rangen – Weingarts – Mittelehrenbach – Dobenreuth – Elsenberg – Pinzberg – Kersbach –  Poxdorf – Langensendelbach – Ebersbach und zurück nach Neunkirchen a.Br..

Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang der gesamten Strecke, so z.B. Neunkirchen a.Br., Pommer, Weingarts, Pinzberg und Langensendelbach.

Wegbeschreibung: Da ich in Neunkirchen a.Br. zu Hause bin, habe ich die Tour natürlich auch von dort gestartet. Wer von Ausserhalb kommt, kann die Rundtour am Parkplatz der Grundschule starten, wo auch genügend Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Ab hier geht es in Richtung Hetzles, um gleich den ersten Anstieg zum Hetzleser Berg zu meistern. Oben angekommen, kann man die herrliche Aussicht in die Umgebung genießen, bzw. den Segelflugzeugen zuschauen oder einen kleinen Abstecher zum Flugplatz Hetzleser Berg machen. Weiter der FO 5 Beschilderung folgend, geht es hinunter nach Pommer und weiter nach Walkersbrunn. Hier folgt der zweite Anstieg, hinauf nach Rangen. Unterwegs kann man an einer Bank eine Pause einlegen und den herrlichen Ausblick in Schwabachtal genießen. Von Rangen geht es stetig bergab, aber man sollte an der ein oder anderen Stelle anhalten und die Aussichten genießen, so z.B. ins Schwabachtal oder hinüber zum Walberla und ins Tal nach Weingarts. In Weingarts zweigt man rechts ab Richtung Mittelehrenbach. Über eine ruhige kleine Nebenstraße geht es noch mal einen kleinen Anstieg hinauf und wieder hinunter bevor man Mittelehrenbach mit seinen vielen alten Fachwerkhäuser erreicht. Einen besonders schönen Ausblick auf das Walberla hat man zwischen Mittelehrenbach und Dobenreuth. Bei schönem Wetter, kann man sogar die Kapelle auf dem Berg sehen. Über Elsenberg geht es weiter nach Pinzberg. In Pinzberg gibt es ein Cafe mit leckerem Kuchen und einer traumhaften Aussicht ins Wiesenttal und nach Forchheim. Gestärkt mit Kaffe und Kuchen geht es über Kersbach, Poxdorf, Langensendelbach und Ebersbach wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Neunkirchen a.Br.

Ich hoffe, Euch/Ihnen wird die Tour genauso viel Freude bereiten, wie sie mir bereitet hat. Speziell die Ausblicke vom Hetzleser Berg und oberhalb von Walkersbrunn sind ein Traum 😉

Zum Vergrößern Foto bitte anklicken!

Noch ein Hinweis: die GPS-Daten zu dieser Fahrradtour könnt Ihr, dem Link zu Komoot folgend, dort herunterladen. In diesem Sinne, bis zur nächsten Fahrradtour oder Wanderung.

Zum Schluß, wie gewohnt der Link zu meiner Fahrradtour in Komoot. 



Kategorien:Fahrradtouren, Outdoor-Aktivität

Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: