Kleine Ahorntalrunde, Kirchahorn – Poppendorf – Körzendorf – Reizendorf – Kirchahorn

Eine Radtour auf kleinen Straßen und sep. Radweg im inneren Ahorntal.

Kleine Ahorntalrunde – Tour. Die Gesamtstrecke meiner heutige Fahrradtour, die ich Euch/Ihnen zeigen möchte, ist ca. 14,5 km lang. Der Schwierigkeitsgrad würde ich als leicht einstuften.

Was gibt es alles Sehenswertes auf der Tour:

  • Diese kleine Tour bietet immer wieder schöne Ausblicke über den inneren Talraum des Ailsbaches.

Orientierungsmöglichkeit sind die Markierungszeichen: 

  • von Kirchahorn bis Poppenreuth, BT10 / Radrundweg
  • von Poppenreuth bis Körzendorf, BT10 / Pottenstein-Radweg
  • von Körzendorf bis Kirchahorn, AH! / Ahorntal – Hummelgau

Der Strecke verläuft von Kirchahorn – Christanz – Poppendorf – Freiahorn – Reizendorf – Körzendorf – Hundshof zurück nach Kirchahorn.

Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang der gesamten Strecke und etwas abseits, so z.B. Kirchahorn, Poppendorf, Hintergereuth, Brünnberg, Waischenfeld.

Wegbeschreibung: Start an der zentralen Kreuzung in Kirchahorn in Richtung Christanz. Hinter dem Sportplatz nach Überquerung des Ailsbach links halten und der leicht ansteigenden Straße folgen bis zum ersten Abzweig in Christanz. Hier nach rechts, die kurze Steigung hinauf und am südlichen Ortsende nach links auf den Flurweg abbiegen. Diesem Weg 800 Meter folgen, dann rechts in die Kreisstraße einmünden und diese nach weiteren 400 Meter gleich wieder nach links Richtung Poppendorf verlassen. Nach welligen 1,4 Kilometer wird der westliche Ortseingang von Poppendorf erreicht. Nun gleich links abbiegend auf die Staatsstraße einmünden.

Die Route führt auf 1,9 Kilometer zunächst leicht ansteigend über eine Kuppe nach Freiahorn hinein. In der Ortsmitte die Staatsstraße nach rechts verlassen und dem Sträßchen Richtung Reizendorf folgen. Hierbei wird in der Senke der Gereuter Aßbach überquert und nach 1,1 Kilometer der Ortskern von Reizendorf erreicht. Die Gemeindeverbindungsstraße führt nun noch weitere 2,1 Kilometer Richtung Körzendorf. Dort vor der Kirche nach links Richtung Volsbach abbiegen. Es geht leicht bergab, der Körzendorfer Bach wird überquert, und die typisch wellige Route erreicht nach 1,6 Kilometer die Staatsstraße.

Diese queren und dann dem straßenbegleitenden asphaltierten Radweg Richtung Kirchahorn folgen. Ab hier geht es fast nur noch bergab, nach 1,2 Kilometer wird Hundsdorf durchfahren, nach weiteren 3 Kilometer ist bereits das Ziel Kirchahorn erreicht.

Persönliche Information (Stand 11.04.2019): Eine wunderschöne Radstrecke durch Flur und Natur, die Top ausgeschildert ist. Ein Navi hilft zwar immer, aber hier fast unnötig. Wer die Natur liebt, so wie ich, ist bei dieser Tour genau richtig.

Ich hoffe, Euch/Ihnen wird die Tour genauso viel Freude bereiten, wie sie mir bereitet hat. Das Ahorntal mit seiner schönen Landschaft, ein Genuss für alle Radler und auch Wanderer.

Zum Vergrößern Foto bitte anklicken!

Noch ein Hinweis: die Informationen zu dieser Fahrradtour habe ich aus der Broschüre „Radfahrtouren“, 10 Rund- und Zielwege zwischen 15 und 40 Kilometer mit Verleih- und Servicestationen entnommen. Herausgeber dieser Broschüre ist die Tourismuszentrale Fränkische Schweiz, in Ebermannstadt. Für mich, der am Rande der Fränkischen Schweiz zu Hause ist und schon unzählige Touren, sei es zu Fuß oder mit dem Fahrrad gemacht hat, sind dies wieder neue Ideen, die ich gerne aufgreife. In diesem Sinne, bis zur nächsten Fahrradtour.

Zum Schluß, wie gewohnt der Link zu meiner Fahrradtour in Komoot.



Kategorien:Architektur, Fahrradtouren, Fotografie, Landschaft, Natur, Outdoor-Aktivität

Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: