Wanderung Bahnhof Behringersmühle

Eigentlich war für heute ja wieder eine Wanderung geplant. Es sollte vom Bahnhof Behringersmühle, der Wiesent entlang Richtung Muggendorf gehen. Zu Hause war das Wetter auch noch einigermaßen ok, so dass einem Aufbruch nichts entgegenstand. In Behringersmühle angekommen, wurde es leider immer regnerischer, so dass ich mich entschied die Tour nicht anzutreten, sondern nur ein bißchen am Bahnhof Behringersmühle auf und ab zu laufen und wenigstens ein paar Bilder zu machen.

Zum 30. Mai 1976 stellte die DB den Personenverkehr auf dem Abschnitt Ebermannstadt–Behringersmühle ein. Da der Güterverkehr hier nie eine große Rolle gespielt hatte, plante die Deutsche Bundesbahn alsbald den Abbau der Gleisanlagen. Gegen die absehbare Entwicklung regte sich schon 1974 Widerstand, und es gelang der Dampfbahn Fränkische Schweiz (DFS), die Bahnstrecke zu kaufen. So wurde es möglich, ab 9. August 1980 hier einen touristischen Eisenbahnverkehr aufzunehmen, der im Sommerhalbjahr nach einem festen Fahrplan durchgeführt und als Museumsbahn betrieben wird. (wikipedia)

Zum vergrößern Foto bitte anklicken ! Für volle Größe zwei mal anklicken.



Kategorien:Outdoor-Aktivität, Wanderungen

Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: