Mit Kamera und Getränkeflasche unterwegs (1)

Eigentlich wollte ich mich ja heute um meinen monatlichen Beitrag zum meinem Fotoprojekt 2020 kümmern, aber die sturmartigen Böen und die noch andauernde Ausgangseinschränkung haben mich zu Hause gehalten. Daher heute mal wieder etwas aus dem Bereich der experimentellen Fotografie.

Nicht jeder möchte oder kann sich Bearbeitungsprogramme wie z.B. Lightroom oder Photoshop leisten. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten seine Bilder mit Effekten zu versehen und eine davon möchte ich euch heute zeigen.

Dazu braucht man, wie in der Überschrift erwähnt, natürlich seine Kamera und eine Getränkeflasche, vorzugsweise aus Plastik. Bei der Getränkeflasche wird zunächst der Boden abgeschnitten und zwar am Besten so, dass er auf das Objektiv oder auf die Sonnenblende des Objektivs gesteckt werden kann. Im nächsten Schritt könnte man durch die Flaschenöffnung fotografieren oder den oberen Bereich soweit abschneiden bis das oder die Motive in die Öffnung passt. Das Ganze sieht dann so aus. Wobei ich bei diesem Bild schon den Flaschenhals abgeschnitten habe.

Die Bilder, die dabei entstehen, sind natürlich nicht jedermanns Geschmack, aber was macht man nicht alles in C-Zeiten 😀 Ich jedenfalls, werde das Experiment mit anderen Motiven fortführen. Die ersten Bilder, die ich euch heute zeige möchte, sind Bilder, die ich bei uns im Garten aufgenommen habe.

Zum Vergrößern Foto bitte anklicken !

 

 



Kategorien:Fotografie, Kunstfotografie

Schlagwörter:,

  1. Wieder eine interessante tolle Idee von Dir.

    Gefällt 1 Person

  2. da muss man nicht teuren Fotozubehör kaufen sondern es genügt einfach ein bisschen Fantasie ! Super tolle Idee und ich werde es mir merken. Sollte ich ein ähnliches Ergebniss zustande bekommen , werde ich den Beitrag dir widmen und dich auf jeden Fall erwähnen.
    Grandiose Idee und tolle nicht alltägliche Fotos ! VG Manni

    Gefällt 1 Person

  3. Mal wieder ein geniales Experiment … tolle Serie!

    Gefällt 2 Personen

  4. Erinnert stark an ein Kaleidoskop: ganz fantastische Effekte!

    Gefällt 1 Person

  5. Ich find das ganz spannend, probiere ich auch mal.

    Gefällt 1 Person

  6. Super Idee. Simple Methode und ein interessanter Effekt. Bei dem Bild von dem Gänseblümchen finde ich das richtig klasse.

    Gefällt 1 Person

  7. Gute Idee… Werde ich mal probieren, wie man das am Smartphone machen kann.

    Gefällt 1 Person

  8. Ich mus sagen, was für eine *geile* Idee! Echt super Bilder…
    Daumen hoch ;o)

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Hedwig Mundorf Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: